Allgemein

Die Kulturstiftung Hohenmölsen unterstützt Ideen, Konzepte und Projekte, welche das gegenwärtige und zukünftige Leben im hiesigen Braunkohlenrevier zum Wohl der darin ansässigen und arbeitenden Menschen gestalten:

  • Buchprojekt „Bergbaubedingte Umsiedlungen in Mitteldeutschland“
  • Initiierung einer internationalen und interdisziplinären Sommerakademie
  • Organisatorische Unterstützung der „Wandelgänge am Mondsee“
  • Informationstafeln am RECARBO-Kohleradweg
  • Schülerprojekt „Neue Heimat Hohenmölsen“

 

Darüber hinaus werden durch die Kulturstiftung die Aktivitäten verschiedener Vereine in der Region, die sich mit dem Bewahren von Bergbaugeschichte und -traditionen befassen, gebündelt und vernetzt. Dies sind u.a.

  • der MUT Mitteldeutscher Umwelt- und Technikpark e.V. mit der Brikettfabrik „Herrmannschacht“
  • der Heimatverein „Zeitz-Weißenfelser Braunkohlenrevier e.V.“ mit dem Bergbaumuseum Deuben

 

Weitere Aktionsfelder der Kulturstiftung sind die

  • Prämierungen herausragender Studienarbeiten, Diplomarbeiten und Promotionen sowie Schülerarbeiten, die sich mit der Darstellung und Ausarbeitung der Industrie- und Kulturgeschichte Mitteldeutschlands befassen sowie innovative Inhalte haben, die der weiteren ökonomischen, ökologischen, sozialen und kulturellen Entwicklung der Region dienen.
  • Initiierung von Schülerprojekten mit bergbaubezogener Themenstellung
  • Förderung von kulturellen Veranstaltungen im Zeitz-Weißenfelser Braunkohlenrevier
Die Projekte
Geförderte Projekte Dritter

Die Kulturstiftung Hohemölsen unterstützte folgende Projekte und Initiativen von Akteuren im Zeitz-Weißenfelser Braunkohlenrevier:

2021

  • Drei Türme e.V. / Veröffentlichung über das umgesiedelte Dorf Köttichau

2020

  • Pflege des Heimatgedankens / SV Großgrimma
  • Neue Beleuchtung im Gedenkraum für überbaggerte Kirchen / Stadtkirche St. Peter Hohenmölsen
  • Wissenschaftstag am Agricolagymnasium Hohenmölsen (verschoben auf 2021)
  • Exkursion in die Bergarbeiterstadt Freiberg / Agricolagymnasium Hohenmölsen (verschoben auf 2022)
  • Sanierungsarbeiten im Bergbaumuseum Deuben
  • Elektroarbeiten im Museum Brikettfabrik Herrmannschacht Zeitz

2019

  • Agricolagymnasium Hohenmölsen: Fahrt ins Schülerlabor der Hochschule Merseburg
  • 27. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Erneuerung Ausstellungstafeln für die Heimatstube des Heimatvereins Trebnitz/Oberschwöditz e.V.
  • Wissenschaftstag am Agricolagymnasium Hohenmölsen
  • Fenstererneuerung im Bergbaumuseum Deuben
  • Unterstützung des Filmprojekts „SVG – So viel Gemeinschaft“

2018

  • Wissenschaftstag am Agricolagymnasium
  • Dachsanierung Heinzelmann Brikettfabrik Herrmannschacht Zeitz
  • Fußbodensanierung, Fenstererneuerung und Baumfällungen Bergbaumuseum Deuben
  • 26. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Trilogie „Das mitteldeutsche Seenland“, 3. Band
  • Gemälde „Bergbaufolgelandschaft“ im Trauzimmer Teuchern
  • Treffen der ehemaligen Bewohner von Dobergast, Queisau und Steingrimma
  • Aufzug Haus der Stadtgeschichte Hohenmölsen

2017

  • SUHHM SAG des Agricolagymnasiums Hohenmölsen
  • 25. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Wissenschaftstag am Agricolagymnasium Hohenmölsen
  • Opferkerzenleuchter für die Kirche St. Peter Hohenmölsen
  • Agricolagymnasium Hohenmölsen: Fahrt ins Schülerlabor der Hochschule Merseburg

2016

  • Tauchaer Pfingstbier e.V.
  • 24. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Wissenschaftstag am Agricolagymnasium Hohenmölsen
  • Galerie BRAND-SANIERUNG Weißenfels: Filmvorführung „Land am Wasser“ und begleitende Fotoausstellung zur Umsiedlung von Großgrimma
  • Erneuerung Ausstellungstafeln für die Heimatstube des Heimatvereins Trebnitz/Oberschwöditz e.V.
  • Umsetzung des Schaufelrades im Erholungspark Mondsee
  • Treffen der ehemaligen Bewohner von Dobergast, Queisau und Steingrimma
  • Erneuerung Schriftzug am Agricolagymnasium Hohenmölsen
  • Ausstellungsprojekt SCHICHTEN

2015

  • Collage zum Partnerschaftsjubiläum der Städte Bad Friedrichshall und Hohenmölsen
  • Intervallstudie Grünau
  • Bachelorarbeit zum Wasserturm Hohenmölsen
  • 23. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Produktion und Aufstellung von zwei Serpentin-Leuchtern zu Ehren von Georgius Agricola im Dom St. Peter und Paul, Zeitz
  • Anschubfinanzierung für den Förderverein zum Aufbau des Dokumentationszentrums Mitteldeutsche
    IndustrieKulturlandschaft e.V. – DOKMitt

2014

  • „Granschütz – Sporthochburg seit Jahrzehnten“ – ein Abriss der Sportgeschichte von Granschütz, aufgeschrieben von Günter Kurtze, Broschüre, 74 Seiten
  • Erweiterung und Aktualisierung der Heimatstube Trebnitz (anlässlich 100 Jahre Bergarbeiterkirche Trebnitz)
  • 22. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Biologisch-geologischer Lehrspfad für Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhofgelände der Sekundarschule „Am Schwanenteich“, Zeitz
  • Wissenschaftstag am Agricolagymnasium Hohenmölsen

2013

  • Filmische Dokumentation der 10. Sommerakademie der Kulturstiftung Hohenmölsen durch die SUHHM SAG (Schülerfirma des Agricolagymnasiums)
  • Schülerfahrten des Agricolagymnasiums Hohenmölsen (Wolfsburg, Berlin, Geiseltal)
  • 21. Heimatfest des SV Großgrimma
  • Transfer der Ausstellung „Neue Lehrer braucht das Land – Schule in der Nachkriegszeit“ vom Haus der Stadtgeschichte Hohenmölsen in das Bergbaumuseum Deuben
Jahresrückblicke
Weitere Themen