Kamingespräch des Fördervereins DOKMitt e.V.

Wann:
13. März 2019 um 17:00 – 20:00
2019-03-13T17:00:00+01:00
2019-03-13T20:00:00+01:00
Wo:
Altes Salzamt, Bad Dürrenberg
Saaleweg 1
Preis:
Kostenlos

Sole und Kohle in der Industriekulturlandschaft Mitteldeutschland

Podiumsdiskussion mit
– Jörg Höhne, Leiter Fachbereich Tourismus und Kultur Bad Dürrenberg
– Prof. Dr. Thomas Martin, Direktor Deutsches Chemiemuseum Merseburg
– Dr. Jürgen Koppe, Geschäftsführer MOL Katalysatortechnik GmbH Schkopau
– Dr. Renate Patz, DOKMitt e.V.

Die Podiumsteilnehmer möchten untereinander und mit Ihnen als Gästen ins Gespräch kommen zu Themen wie: Wen interessiert Industriekultur? Wer kümmert sich um das industriekulturelle Erbe? Welche gesellschaftliche Verankerung, welche Lobby braucht Industriekultur? Welches ist das Industriekulturerbe eines Unternehmens? Welche Verantwortung im Bereich Industriekultur tragen Unternehmen, welche öffentliche Träger? Was ist das Besondere am Standortfaktor Mitteldeutschland? Welche Rolle bekommt die Industriekultur auf der Landesgartenschau 2020?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.